Smart Energy

Seite drucken

Smart Energy – Eine Roadmap für die Energiewende

Fachkonferenz

14. Mai 2014,  Sheraton München Arabellapark Hotel

Programm

 

Begrüßung
Prof. Dr. Michael Dowling, MÜNCHNER KREIS und Universität Regensburg

 

Einführung

Die Rolle des MÜNCHNER KREIS: Rückblick und Handlungsbedarf
Prof. Dr. Heinz Thielmann, MÜNCHNER KREIS und Emphasys GmbH, Heroldsberg

 

Keynotes

Die Energiewende zum Erfolg führen
Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär, BMWi, Berlin

Smart Energy – eine administrative Aufgabe oder eine Chance für den Markt?
Achim Zerres, Bundesnetzagentur, Bonn
Eric Ahlers, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin
Daniel Hölder, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Berlin
 
 

PARALLELE WORKSHOPS


WORKSHOP 1: GESETZGEBUNG, REGULIERUNG, NORMUNG
Moderation: Dr. Karl-Heinz Neumann, WIK GmbH, Bad Honnef und
Andreas Kießling, energy design & management consulting, Leimen

 

Unterstützung eines komplexen Gestaltungsprozesses durch Standardisierung
Andreas Kießling, energy design & management consulting, Leimen

 

Regulatorischer Rahmen für Smart Grid und Smart Market
Dr. Andrea Liebe, WIK GmbH, Bad Honnef


Dokumentation der Ergebnisse

 

WORKSHOP 2: GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN OFFENEN ENERGIEMARKT
Moderation: Dr. Frank Schmidt, T-Systems Energy, Bonn und
Prof. Dr. Nico Grove, München

Impulsvortrag 1
Uli Huener, EnBW, Karlsruhe

Impulsvortrag 2
Norbert Zösch, Stadtwerk Haßfurt GmbH

Dokumentation der Ergebnisse

 

WORKSHOP 3: ITK: ENABLER FÜR SMART ENERGY UND NEUE GESCHÄFTSMODELLE
Moderation: Dr. Wolfgang Heuring, Siemens AG, München und
Jürgen Arnold, Hewlett Packard GmbH und BITKOM AG Smart Grid, Berlin

Impulsvortrag 1
Thomas Zimmermann, Siemens AG, Nürnberg

Impulsvortrag 2
Dr. Stefan Engelhardt, SAP AG, Walldorf

Dokumentation der Ergebnisse

 

WORKSHOP 4: ANFORDERUNGEN DER ANWENDER AN SMART ENERGY UND LÖSUNGSWEGE
Moderation: Dr. Andreas Breuer, RWE Deutschland AG, Essen und
Dr. Reinhold Achatz, ThyssenKrupp AG, Essen

Impulsvortrag 1
Energiewende – Herausforderungen für die Industrie

Dr. Reinhold Achatz, ThyssenKrupp AG, Essen

Impulsvortrag 2
Dr. Andreas Breuer, RWE Deutschland AG, Essen

Dokumentation der Ergebnisse



Die wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende
Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW e.V., Berlin
Linksammlung


PODIUMSDISKUSSION
Moderation: Dr. Christoph Mayer, OFFIS e.V, Oldenburg und
Felix Dembski, Bereich Intelligente Netze und Energie, BITKOM, Berlin

Teilnehmer:
Eric Ahlers, BDEW, Berlin
Dr. Andreas Breuer, RWE Deutschland AG, Essen
Dr. Wolfgang Heuring, Siemens AG, München
Daniel Hölder, BEE, Berlin
Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW e.V., Berlin
Toru Kumagai, Freier Journalist, München (Statement zur Situation in Japan)
Dr. Karl-Heinz Neumann, WIK GmbH, Bad Honnef
Dr. Frank Schmidt, T-Systems International GmbH, Bonn
Achim Zerres, Bundesnetzagentur, Bonn

Abschluss
Prof. Dr. Michael Dowling, MÜNCHNER KREIS und Universität Regensburg