Künstliche Intelligenz und die Automation des Entscheidens

Seite drucken

Fachkonferenz
9. Oktober 2019
BayWa AG, Kongresszentrum


Programm

 

    
TUTORIAL
     
Was ist Entscheiden?  
Georg Jocham, Abenteuer Problemlösen - Training und Beratung e.U., Wien  
     
Was bedeutet KI für die Automatisierung von Entscheidungen?
Prof. Dr. Paul Lukowicz, Technische Universität Kaiserslautern  

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Helmut Krcmar, Technische Universität München und  MÜNCHNER KREIS

ERFOLGREICHE ANWENDUNGSFÄLLE UND MÖGLICHE GESCHÄFTSMODELLE FÜR KI
Moderation: Dr. Thomas Götz, Atos Information Technology GmbH, Köln
     
KI für Erneuerbare Energien: Lösungen für die hochgenaue Vorhersage der Stromproduktion
Dr. Sven Blankenburg, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, Berlin  
     
Automatische Textgenerierung – Anwendungsfelder und Perpektiven
Johannes Sommer, Retresco GmbH, Berlin  
     
Industrielle Steuerung technischer Systeme  
Dr. Michael May, Siemens AG Corporate Technology, München  
     
Springer Nature Beta Writer
Prof. Dr. Christian Chiarcos, Goethe-Universität Frankfurt  
     
A/B-Testing mit KI – Wie Amazon & Co Ihr Geschäftsmodell optimieren
Prof. Dr. Martin Spindler, Universität Hamburg
     
Algorithmen = Black Box? Ein Praxisbeispiel für Transparenz
Rosmarie Steininger, Chemistree GmbH, Ismaning
     
Warum KI nicht auf Knopfdruck funktioniert – ganzheitlicher Blick auf den internen Wandel als Voraussetzung
Diethard Frank, Festo AG & Co. KG, Ostfildern-Scharnhausen
     
DIE NEUE INTERAKTION ZWISCHEN MENSCHEN UND MASCHINEN BEGREIFEN: WIE LÖST MAN PROBLEME?
Moderation: Stefan Holtel, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, München
 
Automationsphilosophien Boeing und Airbus im Vergleich
Dr. Andreas Binder, SAMSON Pilotentwicklung GmbH, München  
 
Lernfähige Serviceroboter: Chancen und Risiken
Prof. Dr. Wolfgang Ertel, Hochschule Ravensburg-Weingarten
 
Automat, Helfer und Partner - Herausforderungen und Implikationen für die Mensch-KI-Interaktion
Silvana Hinsen, Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH, Düsseldorf Jan Jöhnk, Fraunhofer-Projektgruppe Wirtschaftsinformatik, Bayreuth

SOZIALE UND POLITISCHE FOLGEN VON KI
Moderation: Prof. Dr. Helmut Krcmar, Technische Universität München,  
                       Prof. Dr. Michael Dowling, Universität Regensburg
 
Digitalisierung, Automatisierung, KI: Was macht der Arbeitsmarkt?
Prof. Dr. Enzo Weber, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg  
 
Leitplanken für den ethischen Umgang mit KI in Europa
Dr. Stefan Kohn, Deutsche Telekom AG, Bonn  
 
Wir und die intelligenten Maschinen
Ralph Müller-Eiselt, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh  
 
AI, fairness and ethical paradoxes of bias removal
Michele Loi, Ph.D., UZH Zürich, Schweiz  

FORTSCHRITTE IN DER KI EINORDNEN
Moderation: Volkmar Sterzing, Siemens AG Corporate Technology, München
 
Status und Ausblick – Wie wird sich KI technisch weiterentwickeln?
Willi Schroll, StrategicLabs – Foresight Services, Berlin  
 
Wird Maschinelles Lernen das neue Software Engineering?
Dr. Harald Rueß, fortiss GmbH, München  
 
Initiativen und Entwicklungen zur Standardisierung von KI in Deutschland
Konstantinos Stavrakis, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, München  

DISKUSSION: WORLD CAFÉ ZU DEN 4 THEMENBLÖCKEN

Zusammenfassung und Schlusswort
Prof. Dr. Michael Dowling, Universität Regensburg und MÜNCHNER KREIS