Verwaltung ans Netz!

Seite drucken

Verwaltung ans Netz!
- Neue Medien halten Einzug in die öffentlichen Verwaltungen -
14. und 15. September 2000
München, Europäisches Patentamt


Programm
Donnerstag, 14. September 2000

NEUE FORMEN DER ZUSAMMENARBEIT IM DIENSTLEISTUNGSUMFELD ZWISCHEN BÜRGER, WIRTSCHAFT UND STAAT

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Dr. h.c. Arnold Picot, Universität München

Der Anspruch an eine moderne, bürgernahe Verwaltung
Staatssekretärin Brigitte Zypries, Bundesministerium des Innern, Berlin

Die öffentliche Verwaltung als Vorreiter auf Deutschlands Weg
in die Informationsgesellschaft?
Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie e.V., Berlin

Virtuelle Medien als Chance für die Stadt der Zukunft – Strategische 
Herausforderung für Führungskräfte?
Dr. Marga Pröhl, Bertelsmann-Stiftung, Gütersloh

VERWALTUNG IM NETZ

Versicherungswirtschaft und Verwaltung

Dr. Bernd Höddinghaus, R+V Versicherung, Wiesbaden

Was erwarten die Bürger von der Finanzverwaltung?
Hans-Joachim Vanscheidt, Bund der Steuerzahler, Wiesbaden

Neue Medien bei Städten, Gemeinden und Landkreisen
Theo Zellner, Landrat, Landkreis Cham

Arbeitsamt Online - die Vermittlungsbörse der BA im Internet
Udo Karlsberg, Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg

VERWALTUNG IM NETZ (Praxisbeispiele)

Anwendungen aus dem Landesdatennetz Rheinland-Pfalz
Staatssekretär Dr. Ernst Theilen, Ministerium des Innern Rheinland-Pfalz, Mainz

Anwendungen aus "Bayern Online"
Staatssekretär Hermann Regensburger, Bayerisches Staatsministerium des
Innern, München

Anwendungen aus dem Informationsverbund Bonn-Berlin (IVBB)
Dr. Dr. Gerhard van der Giet, Deutscher Bundestag, Berlin

Programm
Freitag, 15. September 2000

NEUE LÖSUNGSANSÄTZE UND GESCHÄFTSMODELLE FÜR DIE VERWALTUNG

Media@Komm


Berichte aus den Projekten Bremen, Esslingen, Nürnberg
Prof. Dr. Herbert Kubicek, Universität Bremen
http://www.muenchner-kreis.de/deut/000914/MS/Kubicek/event.htm#archiveAndreas Kraft, Stadt Esslingen
Dr. Ralf Ehrhardt, LogiCard Internet GmbH, Nürnberg


Bürgernähe und Verwaltungseffizienz
Praxiserprobte Lösungen für die Öffentliche Hand
Dr. Rolf Kunkel, Siemens Business Services, München

Digitale Signatur in der öffentlichen Verwaltung
Notwendige Anpassungen im öffentlichen Recht
Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Universität GH Kassel

Möglichkeiten einer freundlichen Verwaltung
Franz-Reinhard Habbel, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Berlin

INTERNATIONALE ANSÄTZE FÜR DIE VERWALTUNG VON HEUTE UND MORGEN

Outsourcing in der Verwaltung
Coenraad van der Poel, ezgov Europe BV, Amsterdam

e-government: Government and Governance in the Digital Age
Bart Steukers, IBM, Brüssel 

Schlusswort
Prof. Dr. Dr. h.c. Arnold Picot, Universität München