Trust in IT

Seite drucken

Trust in IT

Programm

Trust in IT – Wann vertrauen Sie Ihr Geschäft der „Internet Cloud“ an?

Donnerstag, 4. Februar 2010
 
Begrüßung
Prof. Dr. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
ANFORDERUNGEN AN EINE IT-VERSORGUNG AUS DEM INTERNET
Moderation: Udo Hertz, IBM Deutschland Research & Development GmbH, Böblingen
 
Trust – Herausforderungen für die IT-Versorgung heute und morgen
Uwe Bernd-Striebeck, KPMG AG, Essen
 
Anforderungen eines Unternehmens der Energiewirtschaft an vertrauenswürdige ITK
Dr. Peter Unkel, RWE Power AG, Essen
 
Vernebeltes Vertrauen?
Cloud Computing aus Sicht der Vertrauensforschung

Dr. Guido Möllering, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
 
TECHNOLOGISCHE UND RECHTLICHE ASPEKTE IN EINER IT-VERSORGUNG AUS DEM INTERNET
Moderation: Dr. Thomas Götz, Detecon International GmbH, Bonn
 
Gelöste und ungelöste Rechtsfragen im IT-Outsourcing und Cloud Computing
Dr. Alexander Duisberg, Bird & Bird LLP, München
 
Technologien & Sicherheitsaspekte im Cloud Computing
Prof. Dr. Jörg Schwenk, Ruhr Universität Bochum
 
 
REGULIERUNGS- UND ORGANISATIONSBEDARF FÜR EINE IT-VERSORGUNG AUS DEM INTERNET
Moderation: Klaus-Dieter Wolfenstetter, Deutsche Telekom AG, Berlin
 
Maßnahmen der Politik zur Bildung und Erhaltung von Vertrauen in
die Sicherheit und Zuverlässigkeit der ITK-Versorgung

Ministerialdirektor Martin Schallbruch, Bundesministerium des Innern, Berlin
 
Management und Versicherung von Risiken der Informationstechnologie
Andreas Schlayer, Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
 
 
WANN VERTRAUEN SIE IHREM IT-VERSORGER?
Moderation: Prof. Dr. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität München
 
Neue IT-Dienste - Zwischen Rationalisierungspotential und Kontrollverlust
Prof. Dr. Günter Müller, Universität Freiburg
 
Wann vertrauen Sie Ihrem IT-Versorger?
Cloud und Trust in der Kontroverse von Anbietern und Konsumenten

Moderation: Prof. Dr. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität München

Teilnehmer:
Michael Auerbach, T-Systems International GmbH, Darmstadt
Prof. Dr. Gunter Dueck, IBM Deutschland GmbH, Mannheim
Kai Gutzeit, Google Germany GmbH, München
Michael Leistenschneider, DATEV eG, Nürnberg
Dr. Philip Räther, UBS Investment Bank, London
Holger Sirtl, Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim
Dr. Peter Unkel, RWE Power AG, Essen
 
Schlusswort
Prof. Dr. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität München