Infrastruktur und Services

Seite drucken

 
Infrastruktur und Services - Das Ende einer Verbindung?
- Die Zukunft der Telekommunikation -
      

Fachkonferenz am 27. Februar 2007     
Hotel ArabellaSheraton Bogenhausen, München

 

Programm      

          
Begrüßung und Einführung
Tiefgreifende Veränderungen im Ecosystem der Telekommunikationsindustrie

Prof. Dr. Arnold Picot, Universität München
PDF

          
VERTIKALE VS. HORIZONTALE GESCHÄFTSMODELLE
Moderation: Prof. Dr. Arnold Picot, Universität München      
          
Horizontale und vertikal integrierte Geschäftsmodelle von
Telekommunikationsanbietern und Service Providern

Stefan Doeblin, network economy S.A., Brüssel, Belgien, und
Prof. Dr. Michael Dowling, Universität Regensburg
PDF

          
Konvergenz aus Kundensicht
Robert A. Wieland, TNS Infratest GmbH, München
PDF

 

Open Access Networks - the Benefit to Communities
Malcolm Matson, The OPLAN Foundation, London, UK
PDF

          
PODIUMSDISKUSSION:

VERTIKALE VS. HORIZONTALE GESCHÄFTSMODELLE -

DIE SICHT DER MARKTTEILNEHMER
Moderation: Axel Freyberg, A.T. Kearney GmbH, Berlin      


Teilnehmer:
Christian Baudis, Google Germany GmbH, Hamburg
Jan Geldmacher, British Telecom (Germany) GmbH, München   PDF
Stephan Luiten, Liberty Global Europe BV, Amsterdam, NL   PDF
Christopher Schläffer, Deutsche Telekom AG, Bonn   PDF
Paul Walsh, eircom Ltd., Dublin, Irland  PDF

          

 
EVOLUTION DER SERVICE PLATTFORMEN
Moderation: Dr. Alwin Mahler, Telefónica Deutschland GmbH, München      
          
User-Generated Infrastructure
Robert Lang, FON Germany GmbH, München
PDF

           
Services eines Internetportals
Terry von Bibra, Yahoo Deutschland GmbH, München
PDF

          
Service Plattform für Telekommunikationsanbieter
Dr. Stephan Scholz, Nokia Siemens Networks GmbH, München
PDF



          
INFRASTRUKTURWETTBEWERB VS. NETZNEUTRALITÄT
Moderation: Prof. Dr. Bernd Holznagel, Universität Münster      
          
Infrastrukturwettbewerb und Netzneutralität
Prof. Dr. Ingo Vogelsang, Boston University, Massachusetts, USA
PDF

          
PODIUMSDISKUSSION:
INFRASTRUKTURWETTBEWERB ODER NETZNEUTRALITÄT -
WAS SCHAFFT LANGFRISTIG MEHR WERT FÜR DEN ENDKUNDEN?

Moderation: Prof. Dr. Bernd Holznagel, Universität Münster
          
Teilnehmer:
Dorothee Belz, Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim
Dr. Christoph Clément, Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
Dr. Karl-Heinz Neumann, WIK GmbH, Bad Honnef
Dr. Barbara van Schewick, Technische Universität Berlin
Dr. Tobias Schmid, RTL Television GmbH, Köln      

          
Schlusswort
Prof. Dr. Arnold Picot, Universität München