Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen

Seite drucken

Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München

ERÖFFNUNGSSITZUNG
Moderation: Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München 

eHealth in Mitteleuropa / Stand der Einführung, Erfahrungen und
Perspektiven aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dr. med. Martin Denz, SGTM, Reinach, Schweiz

eHealth-Entwicklungen international – Stand und Perspektiven
Prof. Dr. med. Reinhard Busse, Technische Universität Berlin 

TELEMONITORING – ANFORDERUNGEN UND ANWENDUNGSSZENARIEN
Moderation: Prof. Dr. Heinz Thielmann, Emphasys GmbH, Heroldsberg

Anforderungen der Nutzer an Telemonitoring
Dr. med. Christoph F-J Goetz, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, München 

Anwendungsszenarien und neue Versorgungsformen
Jens Seeliger, Intel GmbH, Feldkirchen

Telemonitoring bei Ambient Assisted Living: Anforderungen und Visionen
Prof. Dr. med. Kerstin Wessig, Evangelische Fachhochschule Darmstadt

TECHNOLOGIE UND SICHERHEIT
Moderation: Berthold Butscher, Fraunhofer Institut FOKUS, Berlin

Sensorik, Schnittstellen und Auswertung für telematische Diagnose und Therapie
Prof. Dr. Bernhard Wolf, Technische Universität München

Sichere Kommunikations-Infrastruktur
Dr. Kurt Lösch, Alcatel-Lucent Deutschland AG, Stuttgart

NUTZEN, ÖKONOMIE, PILOTPROJEKTE UND UMSETZUNG
Moderation: Dr. Peter Rumm, FutureCamp GmbH, München

Was ist für den Erfolg von Telemonitoring nötig?
Dr. Günter Braun, HCS Consultants GmbH, Oberhaching

"Mit Herz dabei" – Telemedizin als Bestandteil einer umfassenden Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz
Volker Heuzeroth, Taunus BKK, Frankfurt

Wundbehandlung
Christoph Jaworski, medicalnetworks CJ GmbH, Kassel

Die Rolle niedergelassener Ärzte bei Telemonitoring von chronischen Krankheiten
Dr. med. Siegfried Jedamzik, Verband deutscher Praxisnetze e.V., Ingolstadt

Perspektiven von Telemonitoring im Pflegesektor
Ingrid Hastedt, Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart

PANEL: NUTZEN UND ÖKONOMIE
Moderation: Dr. Günter Braun, HCS Consultants GmbH, Oberhaching

Teilnehmer:
Dr. med. Christoph F-J Goetz, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, München
Ingrid Hastedt, Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart
Dr. Thomas M. Helms, Deutsche Stiftung für chronisch Kranke, Fürth
Volker Heuzeroth, Taunus BKK, Frankfurt
Dr. med. Siegfried Jedamzik, Verband deutscher Praxisnetze e.V., Ingolstadt