Breitband-Perspektiven

Seite drucken

Breitband-Perspektiven
Schneller Zugang zu innovativen Anwendungen
Fachkonferenz des MÜNCHNER KREISES am Dienstag, 4. November 2003
Hotel ArabellaSheraton Bogenhausen, München


Programm

 
Begrüßung
Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München
 

DIE BREITBAND-EVOLUTION

Moderation: Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München

Breitband für Jedermann
Hans Albert Aukes, Deutsche Telekom AG, Bonn
PDF


Breitband für Mobile Nutzer
Prof. Dr. Gert Siegle, Robert Bosch GmbH, Berlin
PDF


The Asian View

Dr. Youngmin Chin, Korea Telecom, Seoul
PDF


U.S. Situation and Developments
Prof. Eli M. Noam, Columbia University, New York
PDF


INITIATIVEN UND MÄRKTE IM BREITBAND-UMFELD

Moderation: Dr. Hans-Peter Quadt, Deutsche Telekom AG, Bonn

Breitband in Europa
Alf Henryk Wulf, Alcatel SEL AG, Stuttgart
PDF


Die Entwicklung der breitbandigen Internetnutzung
in Deutschland bis 2015

Dr. Franz Büllingen, WIK GmbH, Bad Honnef
PDF


BREITBAND-INFRASTRUKTUREN
Moderation: Dr. Günter Braun, Siemens AG, München
 
WLAN - Die nächste Herausforderung für Netzbetreiber
Dr. Beat Perny, Swisscom AG, Bern
PDF


Energie- und Glasfaseranschluss aus einer Hand
Manfred Hamel, EWE TEL, Oldenburg
PDF


Stimulation des Wettbewerbs durch Broadband Bitstream Access
Dr. Alwin Mahler, Telefónica Deutschland GmbH, München
PDF


NEUE DIENSTE FÜR GESCHÄFT UND UNTERHALTUNG
Moderation: Johannes Mohn, Bertelsmann AG, Gütersloh

Networked Entertainment

Chris Deering, Sony Computer Entertainment Europe Ltd., London

Peer-to-Peer: Chancen und Gefahren in Breitband-Netzen

Prof. Dr. Thomas Hess, Universität München
PDF


Wie nutzen die Medien die neuen Möglichkeiten des Breitband-Zugangs?
Dr. Constantin Lange, RTL Newmedia GmbH, Köln
PDF


Breitbandige Dienste über Kabelnetze
Dr. Norbert Lenge, Bosch Breitbandnetze GmbH, Berlin
PDF


Größer, schneller, breiter: Das Geschäft mit den Breitband-Angeboten

Burkhard Graßmann, T-Online International AG, Weiterstadt
PDF


PODIUMSDISKUSSION

Moderation: Prof. Dr. Arnold Picot, Universität München

Was leistet die Breitbandigkeit und was kostet sie?
Joachim Döring, Siemens AG, München
PDF


Preismodelle in einem schnellen Internet
Prof. Dr. Bernd Skiera, Universität Frankfurt
PDF


Freier Zugang zu Informationen auch im Breitband-Netz?
Ossi Urchs, F.F.T. Medien Agentur, Offenbach
PDF


Breitband als Wirtschaftsfaktor
Stefan Doeblin, network economy S.A., Brüssel
PDF