Arbeit in der digitalen Welt

Seite drucken

 

DokuWiki (nur für Mitglieder des AKs)

Der Arbeitskreis ‚Arbeit in der digitalen Welt‘ beschäftigt sich mit den Implikationen der Digitalisierung auf Arbeit im weitesten Sinn. Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz, der auch Leben und Bildung/Lernen einbezieht, wird diskutiert, wie die Digitalisierung Arbeitsprozesse und –formen ändert, welche Konsequenzen sich für klassische Berufsbilder ergeben, welche Fähigkeiten und (Meta-)Kompetenzen zukünftig erforderlich sind und wie es gelingen kann, negative Konsequenzen zu vermeiden und den Einzelnen zu einem Gewinner in der digitalen Arbeits- und Lebenswelt zu befähigen.

Bisherige Ergebnisse:
Chancen reflektiert wahrnehmen in einer digitalisiert vernetzten Lebens- und Arbeitswelt.
Positionspapier 2016  des MÜNCHNER KREIS-Arbeitskreises „Arbeit in der digitalen Welt“ auf der Basis eines Expertenworkshops am 07.07.2016 in Berlin