M2M und das Internet der Dinge

Seite drucken

M2M und das Internet der Dinge - vom Hype zur praktischen Nutzung


Fachkonferenz


6. Mai 2013, Sheraton München Arabellapark Hotel


Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München und Münchner Kreis

Run Connected
Evan Schultz, Global Technology Partner, SAP AG, Walldorf

Mehr als M2M – Das Internet der Dinge und Dienste in der Industrie
Dr. Stefan Ferber, Director Communities & Partner Networks, Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

Die technische Basis für M2M und das Internet der Dinge
Prof. Dr. Friedemann Mattern, Professor für Informatik, ETH Zürich

Unsere Welt der Smarten Objekte von morgen
Peter Friess, Scientific and Policy Officer, DG Information Society and Media, European Commission, Brüssel


PARALLELE WORKSHOPS

WORKSHOP 1: INDUSTRIE 4.0 UND LOGISTIK
Moderation: Prof. Dr. Uwe Kubach, Vice President M2M, Advanced Development, SAP AG, Walldorf

Industrie 4.0 für den Maschinen- und Anlagenbau
Heiko Flohr, Global Head Solution Management for Industrial Machinery & Components, SAP AG, Walldorf

Smart Port Logistics – Cloud Services für eine intelligente Zulaufsteuerung im Hamburger Hafen
Markus Lindemann, Head of GCC Embedded & M2M Solutions, T-Systems International GmbH, Wolfsburg

Internet der Dinge – Chancen und Herausforderungen für bestehende Unternehmen
Bernd Groß, Geschäftsführer, Cumulocity GmbH, Düsseldorf


WORKSHOP 2: SMART CITIES
Moderation: Günther Weber, CTO, deep innovation gmbh, München

Standardisierte M2M-Plattformen als Schnittstelle zum Nervensystem der Smart City
Dr. Sebastian Wahle, Leiter M2M Solutions, Fraunhofer Institut FOKUS, Berlin

Die Stadt von morgen - ein Web der Dinge und der aktiven Menschen
Dr. Rainer Speh, Vice President Technology & Innovation, Infrastructure & Cities, Siemens AG, München

Rapid Application Development for the Internet of Things – Eliminating the Last Remaining Bottleneck to Mass Deployment
John Canosa, General Manager M2M/OEM Solutions, ThingWorx, Exton, PA, USA


WORKSHOP 3: CONNECTED MOBILITY
Moderation: Dr. Johannes Springer, Leiter Technologie und Geschäftsentwicklung, Konzerngeschäftsfeld Connected Car, T-Systems International GmbH, Berlin

Vision einer offenen Plattform für zukünftige Echtzeit Location-Based-Services
Dr. Christoph Grote, Geschäftsführer, BMW Forschung und Technik GmbH, München

Innovative Car Sharing-Konzepte für Ballungszentren
Nico Gabriel, Geschäftsführer, DriveNow GmbH & Co.KG, München


ZUSAMMENFASSUNG UND DISKUSSION DER TRACKS IM PLENUM
Moderation: Prof. Dr. Daniel Veit, Universität Augsburg


M2M – Rechtsfragen zu Handlungs - und Haftungssubjekten
Dr. Alexander Duisberg, Partner, Bird & Bird LLP, München

In Search of New Value
Rashik Parmar, President, IBM Academy of Technology, Leeds

Abschluss
Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München und Münchner Kreis